Tumor beim Hund

Wenn ein Tumor beim Hund auftritt, sollte man schnell handeln. Das Auftreten eines Tumors ist bei Hunden recht häufig. Dabei wird auch unterschieden, ob es sich um eine Junghunderkrankung handelt oder ob es um Alterstumore geht. Eine typische Junghunderkrankung ist z. B. das Auftreten von Lipomen beim Labrador und im Alter die sog. Mastzelltumore. Doch wie erkenne ich einen Tumor beim Hund? Welche Symptome treten auf, wie sehen die Behandlungsmöglichkeiten und die Chancen aus?

Tumor beim Hund als Junghund

Statistik Tumore beim Labrador
Statistik über das Auftreten von Tumoren beim Labrador
Wie man anhand unserer Statistik erkennen kann, ist das Auftreten von Tumoren im mittleren Alter am häufigsten. Bei Tumoren im Junghundalter und im mittleren Alter sind die Chancen sehr hoch, dass die Tumore gutartig sind und mit der chirurgischen Entfernung des Tumors auch alles wieder in Ordnung ist. Beim Labrador bekannt sind die sog. Lipome, aber auch die sog. Mammatumore

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
[Total: 0 Average: 0]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen.